Garne Trends

Der Winter wird rot

Im Winter 2014/2015 werden wir Zeichen setzen.
Die Signalfarbe rot wird von vielen bekannten Modedesignern als unverzichtbar gehandelt. Kaum ein namhafter Kreativer, der in seiner Winter-Kollektion für 2014 kein Stück dabei hatte, das rot leuchtete oder tiefrot verführte.

Dabei reicht die Palette der Rottöne von auffälligem Orangerot, bei Mariely Pratts als Cape auf der LA Style Fashion Week 2014, über strahlendes Aurora Red, als Kleid bei Donna Karan auf der New York Fashion Week 2014, bis zu einem tiefen Weinrot bei Guido Maria Kretschmer.
Ein leuchtend rotes Outfit ist jedoch für den Alltag meist ein bisschen zu auffällig und so setzen einige Designer die farbigen Akzente nur bei den Accessoires – als Schal, Cape oder als Teil eines Musters zum Beispiel in einem Fair-Isle-Strick-Pullover. Als Blickfänger passt Rot besonders gut zu Schwarz, Weiß oder Nude.
Andere Designer werden noch mutiger und kombinieren mehrere leuchtende Farben miteinander. So werden wir in diesem Winter auch Königsblau zu Knallrot (gesehen bei Marni) und Pink zu Grün (gesehen bei Christian Dior) tragen können.

Auch die Garnhersteller haben diesen Trend aufgegriffen und bieten eine Vielzahl von Garnen in verschiedenen Rotnuancen. Viele rote Garne habe ich gesucht und sie mir angesehen. Die schönsten stelle ich Euch in der Bildergalerie vor.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.